…für Kinder zwischen 3 und 6 Jahren

 

samstags 10 Uhr:

26. September    BUCHEN

Kaum ist etwas spannender und mit größeren Veränderungen verbunden, als ein Geschwisterkind zu bekommen. Plötzlich ist da ein Baby: Mama und Papa drehen sich nicht mehr nur um mich und ich soll mich auch ganz anders verhalten? Freude, Trauer, Eifersucht, Stolz, Glück… Ein Geschwisterkind bringt nicht nur viele Emotionen mit sich für das große Geschwisterkind – auch Fragen, Hoffnungen Wünsche, Unsicherheiten und viele Pläne.

 

 

Wenn die Familie um ein weiteres Mitglied zunimmt, ist dies nicht nur eine Herausforderung für die Eltern, sondern auch für die „großen“ Kinder der Familie. Bereits in der Schwangerschaft verändert sich viel für die großen Kinder. Plötzlich kann die Mama nicht mehr wie gewohnt, sie ist häufiger müde und Zuhause gibt es schon erste räumliche Veränderungen. Besonders die erste Zeit mit dem Geschwisterkind ist nicht immer leicht. Da ist nun jemand, der erst einmal sehr viel Aufmerksamkeit erregt und auch eine Menge Zeit einfordert. 

In diesem Kurs möchte ich die Kinder auf die kommenden Veränderungen einstimmen, ihren Stolz auf das Geschwisterchen wecken und den Kindern Sicherheit im Umgang mit einem Neugeborenen geben.

In unserem Geschwisterkurs lernen die werdenden großen Geschwister, wie lange das Baby im Bauch wächst, was im Bauch alles so vor sich geht und wie das Baby geboren wird. Wir üben gemeinsam wie ein Baby versorgt wird, reden darüber was die großen Geschwister schon alles dürfen und auch was nur Mama und Papa machen dürfen.

Die Kinder erhalten am Ende einen Geschwisterpass, der bescheinigt, dass sie nun bestens vorbereitet sind, um große Schwester/großer Bruder zu werden.

Zuletzt haben auch die Mamas ein bisschen Zeit und wir reden über Ihre Fragen, die ein zweites Kinde mit sich bringt. Während dieser Zeit dürfen die Kinder spielen  

Kosten:
25 Euro pro Kind

Catharina Steinbach
Still- und Trageberaterin und Mutter von 3 Kindern 

 

Bitte denkt an Euren Mundschutz und beachtet die vorgeschriebenen Sicherheitsvorschriften wie den Mindestabstand von 1,50 Meter. Wir garantieren für vollständige Desinfektion der verwendeten Materialien vor jeder Verwendung und sorgen für den vorgeschriebenen Mattenabstand. Es besteht Maskenpflicht beim Eintritt und Verlassen des Zwergenlandes bis in den Kursraum. Während der Kurse ist keine Maskenpflicht wenn jeder an seinem von uns vorbereitetem Platz sitzt.