Für die meisten Menschen ist schon die Vorstellung, ein Kind zu verlieren, unfassbar schmerzhaft. Du hast es leider wirklich erlebt.

Vielleicht ist es erst vor kurzem passiert, vielleicht auch schon Jahre her.

Und vielleicht stellst du dir auch solche Fragen:

  • Wie soll ich nach dem Tod meines Babys weiterleben?
  • Hört dieser Schmerz jemals auf?
  • Kann ich mich je wieder freuen?
  • Traue ich mich, nochmal schwanger zu werden?

Diese Fragen kenne ich gut.

Ich bin Katrin, Heilpraktikerin, Mama von 2 Töchtern und einem Sternchen, das ich in der 10. SSW gehen lassen musste.

Diese Erfahrung hat mich dazu gebracht, Trauerbegleiterin bei Trauer in der Kinderwunschzeit zu werden, und Eltern nach dem Tod ihres Babys zu begleiten.

In dieser offenen Gesprächsrunde möchte ich dir die Gelegenheit geben, dich mit anderen betroffenen Eltern auszutauschen und herauszufinden, was dir helfen könnte, deinen Verlust zu verkraften.

Du bist herzlich eingeladen, egal in ob dein Baby noch winzig klein war oder schon groß genug, um geboren zu werden.

Ich freu mich auf Dich!

zurück zur Seite …