Für Kinder von ca. 6 – 11 Monaten

(Kann durch Feiertage und Ferien auch abweichen.)

Es werden so gut es geht altershomogene Gruppen gebildet > Sinneswerkstatt 1 = circa 6-8 Monate // Sinneswerkstatt 2 = circa 8-11 Monate

montags (Sinneswerkstatt 1)

mittwochs (Sinneswerkstatt 2)

Nach allen Kursanmeldungen entscheiden wir, in welchen Kurs (9 oder 10.30 Uhr) Ihr Baby am Besten passt. Ihr bekommt vor Kursbeginn nochmal eine Infomail dazu.

Sinneswerkstatt 1:

25. Februar – 15. April 2019 / 9 Uhr und 10.30 Uhr / 7 Einheiten 70 €       BUCHEN

(Am 4. März 2019 findet keine Kurseinheit statt.)

26. April – 10. Juni 2019  / 9 Uhr und 10.30 Uhr      BUCHEN

(Die erste Kursstunde findet an einem Freitag statt. Solltest Du nicht können an diesem Tag, wird Dir die Kursstunde selbstverständlich nicht berechnet.)

17. Juni – 5. August 2019  / 9 Uhr und 10.30 Uhr      BUCHEN

26. August – 14. Oktober 2019  / 9 Uhr und 10.30 Uhr      BUCHEN

21. Oktober – 9. Dezember 2019  / 9 Uhr und 10.30 Uhr      BUCHEN

Sinneswerkstatt 2:

20. Februar – 17. April 2019  / 9 Uhr und 10.30 Uhr      BUCHEN

(Am 6. März 2019 findet keine Kurseinheit statt.)

24. April – 12. Juni 2019  / 9 Uhr und 10.30 Uhr     BUCHEN

19. Juni – 7. August 2019  / 9 Uhr und 10.30 Uhr     BUCHEN

28. August – 16. Oktober 2019  / 9 Uhr und 10.30 Uhr       BUCHEN

23. Oktober – 11. Dezember 2019  / 9 Uhr und 10.30 Uhr      BUCHEN

 

Kinder erfassen und begreifen die Welt mit ihren Ohren, Händen, Augen und ihrem Herz und entdecken dabei immer wieder Neues. In der frühen Kindheit gehen Wahrnehmung, Bewegung, Fühlen, Denken und Sprechen ineinander über und allein dieses Zusammenspiel ermöglicht das kindliche ganzheitliche Lernen. Spielerisch sammeln sie Erfahrungen über sich selbst, über ihre Mitmenschen und über ihre Umwelt.

Babys finden in der Sinneswerkstatt Anregungen und vielfältige Möglichkeiten um sich zu bewegen und ihre Sinne zu trainieren. Alle Sinne wollen spielerisch angesprochen werden. Zudem gibt es immer wieder altersgerechte „Sprechanlässe“ und auch der Kontakt mit den anderen Babys und Müttern bietet wichtige Erfahrungen.

Besonders willkommen sind auch Babys mit gestörtem Schlafrhythmus, die häufig unruhig sind oder Schreien, die auffallend geringe Aktivität zeigen oder irritiert auf Berührungen reagieren. Gerade sie reagieren oft sehr positiv auf dieses Angebot weil es ihnen hilft ihre sensorische Integration zu verbessern.

Die Eltern können hier mit ihrem Baby viel Neues entdecken und Ausprobieren. Es wird Fingerspiele, Kniereiter, Trage- und Spiellieder  geben aber auch erste Matscherlebnisse, Anregungen zum Drehen, Krabbeln und vieles mehr. Sie lernen wie sie ihr Kleines bei seinem nächsten Entwicklungsschritt unterstützen können und viele Tipps für den Alltag mit Baby gibt es obendrein. Natürlich soll auch der Austausch zwischen den Eltern nicht zu kurz kommen!

Die Babys sind nackt, aber aus hygienischen Gründen in diesem Kurs mit Windel da einige Krabbelkünstler schon dabei sind.

8 x 60 min 75 €

Kursleiterin: Sandy Matthes

Vertretung: Kerstin Erlacher